Frank's Neuigkeiten
2020 Juli-Dezember

 

 

 

 

Urlaub in Österreich und Tschechien   28.08.-05.09.

  

  

Zwischenübernachtung in Budweis:

  

Am Freitag ging die Reise nach Budweis los und am Nachmittag konnten wir im Hotel 'Budweis' einchecken. In der hoteleigenen Tiefgarage stand unser Auto für 8 € sicher abgestellt. Unsere Nespresso-Maschine spendete uns einen herrlichen Ristretto. Dazu gab es selbstgebackenen Pflaumenkuchen.

  

Zu unserer Überraschung begann in Budweis an diesem Tag das Stadtfest. Viele Händler, Imbisstände und Musikdarbietungen gab es in den Gassen zu besichtigen. Bis zum späten Abend konnten wir mal wieder ein richtiges Volksfest (ohne Einschränkungen durch Coronamaßnahmen) genießen. Außerordentlich viele Spielmöglichkeiten für Kinder gab es. Auch in den Gaststätten war ein feuchtfröhliches Treiben. Wir fanden mehr oder weniger per Zufall in einem Innenhof das Restaurant 'Naše farma '. In ruhiger Atmosphäre konnten wir auf der Terrasse die Fleischspezialitäten aus ökologischer Zucht verspeisen. Nach einem ausgedehnten Spaziergang vorbei an den Ständen der Händler und Musiker nahmen wir noch einen Absacker in unserem Hotel zu uns.

  

Am anderen Morgen stärkten wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet, bevor die Reise weiterging nach Österreich.

  

Videos vom Stadtfest:

Video vom Marktplatz mit barocken Brunnen:

  

  

Aufenthalt in Villach:

  

  

Nachmittags kamen wir bei regnerischen Wetter in Treffen am Ossiacher See an und bezogen eine große Ferienwohnung mit Balkon. Am Sonntag besuchten wir einen Flohmarkt in Villach. Zum Glück war der Platz überdacht. Ein mächtiger Regenguss konnte uns nicht stören. Nachmittags meinte das Wetter es gut mit uns und wir konnten durch Villach bummeln.

  

Am Montag besuchten wir Österreichs größtes Affengehege: 'Affenberg Landskron'. 160 Japanmakaken leben in einem bewaldeten 4 ha großen Grundstück.

  

Den Dienstag nutzten wir für eine erfolgreiche Shoppingtour in Spittal. Da das Wetter sehr unbeständig war, verzichteten wir auf eine größere Wanderung und änderten die Urlaubsplanung kurzfristig: Wir buchten für ab Mittwoch 3 Übernachtungen im Grandhotel Zvon in Budweis.

  

Videos vom Affenberg Landskron:

  

  

Aufenthalt in Budweis:

Ankunft Mittwoch

  

Im Grand Hotel Zvon kamen wir am Nachmittag bei abklingendem Regen an. Einen Garagenplatz für das Auto hatten wir reserviert. Zur Überraschung befand sich hinter dem Hotel die Einfahrt zu einem Auto-Lift. Der Liftboy transportierte uns mit dem Auto im Parkhaus auf eine Etage. Mit der digitalen Keycard hatten wir freien Zugang zum Hotelzimmer und zu allen Personenliften. Vom Zimmer hatte man freie Sicht auf auf den barocken Samsonbrunnen und konnte zur vollen Stunde das Glockenspiel vom Rathaus gegenüber gut hören. Beim Bummel durch die Innenstadt leisteten wir uns im Esence Café einen Eisbecher und Espresso. Abends besuchten wir das Restaurant Salzhaus (Solnice), das über eine eigene Brauerei verfügt. Der freundliche Chef konnte uns auf deutsch einzelne Biersorten empfehlen. Mit Brot und Suppe verbrachten wir den schönen Bierabend. Die Gaststätte war sehr gut gefüllt mit hauptsächlich jungen Leuten. Danach lauschten wir noch auf dem zentralen Platz der Musikdarbietung eines jungen Künstlers.(siehe Videos)

  

Videos:

  

Am Donnerstag

  

Morgens um 7:00 Uhr vom Hotelzimmer aufgenommen:

  

  

Das Frühstücksbuffet war ausgezeichnet. Heute machten wir einen Ausflug nach Krumau (Český Krumlov) Durch den Ort fließt die Moldau. Viele mittelalterliche Häuser, das Schloss und der Park laden zum spazieren ein. Der Ort hat bergiges Gelände. Malerische Ansichten, hübsche Gaststätten und kleine Läden schmücken die südbömische Stadt. Es ist wahrlich ein Kleinod.

  

Videos in Krumau:

  

  

  

Abends wieder in Budweis schlenderten wir zum Restaurant 'Naše farma'. Auch beim zweiten mal waren wir vom Service und der Qualität begeistert. Auf dem Weg ins Hotel hörten wir noch der Musik einer Band auf einem Straßenfest zu:

  

Video:

  

Am Freitag

  

  

Am Freitagmorgen konnten wir zufällig einen Heißluftballon am Horizont von userem Hotelzimmer aus beobachten. Auch heute fuhren wir nach Český Krumlov. Nun besichtigten wir in luftiger Höhe die imposante Schlossanlage. Dann ging es gemächlich abwärts durch die mittelalterlichen Gassen.

  

  

Videos:

  

Nun fuhren wir noch zum Schloss Hluboká nad Vltavou

  

Als königliche Burg im 13. Jahrhundert gegründet, erwartete uns ein kunstvolles Schloss mit vornehmem Innenhof und Bibliothek. Auch der Park ist sehenswert. Im Gelände befindet sich auch das schöne Wellness-Hotel Stekl.

 

 

Als wir nach Budweis zurückkamen, wurde gerade die südbömische Classic Oldtimer Rallye gegen 16:30 Uhr auf dem Hauptplatz vor unserem Hotel gestartet:

  

  

Video Oldtimer Classic Rallye 2020:

  

  

Nach einem abendlichen kleinen Stadtbummel nahmen wir diesmal im Restaurant unseres Hotels die Abendmahlzeit ein.

  

  

Am Samstag (Abreisetag) noch einmal das Glockenspiel vom Rathaus:

  

Video:

  

  

  

  

 

 

 

 

Noch einmal Sommerspaß in Schenkenberg   21.-23.08.

  

  

Wasser 23°C:

  

  

  

 

 

Luka's Geburtstag    Berlin / Schenkenberg 1.Woche im August

  

  

Auch Eleni verbrachte einen Großteil der Ferien in Berlin:

  

Video:

  

  

  

 

 

Urlaub in Dänemark 25.07 - 01.08.

  

  

Zwischenübernachtung in Kronsgaard:
Das Abendessen war fantastisch gut.

  

  

  

  

Die Unterbringung bei Marita in Solbjerg:
Wir hatten hatten ein Doppelbettzimmer mit extra Bad und WC über airbnb gebucht.

  

  

Video:

  

  

  

Das Umfeld von Solbjerg:
Von Solbjerg erreichten wir schnell unsere ausgewählten Ziele.

  

  

In Solberg gibt es zwei Supermärkte, die jeden (!) Tag bis 22:00 Uhr geöffnet haben. In allen Läden braucht man keine Maske tragen. Besonders in den Einkaufszentren mit Modewaren war das sehr angenehm. Wir besuchten auf diese normale Art auch Parks und Museen.

  

  

Das Meeresmuseum Kategatt:
Auch für die Kinder gab es viele Spielgelegenheiten.

  

  

  

Video:

  

  

Am Dienstag besuchten wir Andrea und Carsten in Vejers Strand:
Andrea hatte ihren freien Tag.

  

  

Video:

Die Nordsee zeigte sich an Vejers Strand von ihrer stürmischen Seite.

Vormittag hatten wir noch einen Abstecher nach Blåvand:
Die Gegend war total mit Urlaubern überflutet. Wir bekamen gerade noch so einen Parkplatz am Leuchtturm. Das wiederholen wir besser in der Nebensaison noch einmal. Dann lohnt sich auch ein Besuch des 'Tirpitz-Stellung Bunkermuseum'.

  

  

  

  

Der Botanische Garten in Aarhus:
Nach der Rückfahrt von unserer Übernachtung in Outrup besuchten wir den botanischen Garten.

  

  

  

  

Das Kunstmuseum ARoS in Aarhus:
Der Regenbogenrundweg im oberen Geschoss ist eine begehrte Sehenswürdigkeit. Deshalb auch ein Video davon:

Video:

  

  

  

  

  

Der AQUA Süßwasserpark in Silkeborg:
Viele Spielmöglichkeiten für Kinder.

Video: